Granulat – Filament // Fertigung mit Standardgranulaten

Granulat – Filament – Qualifizierte, 3d gedruckte Bauteile

Additive Fertigung im mittelständischen Unternehmen

Im Webinar stellen wir die komplette Kette der additiven Fertigung in einem mittelständischen Unternehmen dar. Vom ausgewählten Granulat, auf die Kundenanforderungen abgestimmt, über die eigene Filamentfertigung, bis hin zu den fertig gefinishten Bauteilen, die z. B. nach Luftfahrt- oder Medizinrichtlinien qualifiziert werden und so beim Kunden zum Einsatz kommen.

Dabei werden sowohl die Chancen und Möglichkeiten, als die zu beachtenden Punkte betrachtet.

In der Vergangenheit wurden additive Fertigungsverfahren bei der Entwicklung von neuen Bauteilen in der Luftfahrtindustrie vorwiegend für Prototypen verwendet. In dieser Präsentation möchten wir Ihnen aufzeigen welche Schritte erforderlich waren um neue Fertigungsverfahren für die Luftfahrtindustrie anzuwenden, aber auch wo additive Fertigungsverfahren heute für die Herstellung von qualifizierten Bauteilen in der Entwicklung von neuen Flugzeugen/Helicoptern, bei der Fertigung von Ersatzteilen von bestehenden Flugzeugen/Helicoptern oder bei der Fertigung von Komponenten für den VIP bzw. Business-Jet Bereich eingesetzt werden.

Fertigung mit Standardgranulaten – Von kleinen Tropfen zum komplexen Bauteil

In diesem Vortrag wird Andre Hirsch, wissenschaftlicher Mitarbeiter am DMRC (Universität Paderborn), über seine langjährigen Praxiserfahrungen mit dem Arburg Kunststoff Freiformen berichten. Das Arburg Kunststoff Freiformen ist den extrusionsbasierten additiven Fertigungsverfahren untergeordnet und dient der Herstellung von thermoplastischen Kunststoffbauteilen aus Standardgranulat. Inhaltlich ist der Vortrag in eine detaillierte Verfahrensbeschreibung mit den Vor- und Nachteilen der Technologie, praxisnahen Anwendungsbeispielen und einem kurzen Einblick in aktuelle Forschungstätigkeiten gegliedert.

Agenda

16:00 – 16:25Granulat – Filament (Ferdinand Stükerjürgen)
16:25 – 16:45Fertigung mit Standardgranulaten (DMRC)
ab 16:45Möglichkeit zum Netzwerken

Teilen

Share on linkedin
Share on twitter
Share on email